gegründet 1888

Laubfegen und Baumschnittkurse am Wochenende

| Keine Kommentare

Das Laubharken am Samstag bei angenehmem Wetter hat Spaß gemacht. Die Stimmung war gut, aber diesmal war die Resonanz doch leider sehr gering. Es wäre noch schöner gewesen, wenn sich noch ein paar mehr Freiwillige an der Aktion beteiligt hätten. Aber nichts desto trotz gilt all den freiwilligen Gartenfreund*innen, die sich am Laubharken nicht nur am Samstag, sondern auch an einigen anderen Tagen zuvor, daran beteiligt haben, das viele Laub von den Wegen zu entfernen, ein herzliches Dankeschön. An dieser Stelle noch einmal der kleine Hinweis, dass das Laub im Winter nicht nur in einer stillen Ecke, sondern auch der Pflanzen- und Insektenwelt in den Beeten zugute kommt.

 

An diesem Wochenende fanden ebenfalls die Baumschnittkurse des Vereinsfachberaters Timo Boschen statt. Jeweils den Corona-Bedingungen angepasste Gruppen fanden sich an beiden Tagen nach einer theoretischen folgend auch einer praktischen Unterweisung ein. Die Resonanz der Teilnehmer war umwerfend. Bei Glühwein, Bratwürsten und Spekulatius fanden sich danach alle Teilnehmer zu weiteren interessanten Gesprächen beim Vereinsheim ein. Ein besonderer Dank gilt Timo, der die Kurse mit außergewöhnlichem und heiterem Elan dargeboten hat. Eine Wiederholung wird sicherlich stattfinden.

 

Weitere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen