gegründet 1888

5. März 2022
1 Kommentar

Spenden für die Ukraine *UPDATE*

Der Verein beteiligt sich an einer Spendenaktion der Kirchen Bremen für die Ukraine.

Am kommenden Samstag, 12.03.2022, 10 Uhr, werden daher gerne Spenden am Vereinsheim in Empfang genommen, die an die Kirchen weitergeleitet werden.

Gebraucht werden Lebensmittel in Dosen und Medikamente sowie medizinische Hilfsmittel.

*UPATE 15.03.2022:

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender*innen, namentlich Familie Bott, Elke und Udo Ruthenberg, Bärbel und Thomas Campell, Emilie Otten, Gisela und Hans-Joachim Reytarowski sowie Beate Pries. Die vielzähligen Spenden wurden nun übergeben und werden direkt in die Ukraine, in ein Krankenhaus in Ternopil, eine westlich gelegene Stadt in der Ukraine, transportiert. Hier gibt es einige Impressionen:

 

20. Februar 2022
Keine Kommentare

Stromschäden *Update 3*

Einige Gartenfreund*innen haben es bereits festgestellt. Im Papenkampsweg und in Teilen des nördlichen Ortwiesenwegs ist der Strom aufgrund eines Leitungsschadens ausgefallen. Die informierte Elektrofirma wird Ende nächster Woche Messungen und eine Diagnose durchführen. Ab dem Zeitpunkt werden wir genaueres wissen und dann Maßnahmen zur Behebung ergreifen. Bis dahin bitten wir alle Betroffenen um Geduld und Nachsicht. Sobald wir neueres wissen, werden wir euch informieren.

*Update vom 18.03.2022:

In der kommenden oder letzten Märzwoche ist ein Bagger bestellt, der den Kreuzungsbereich Papenkamps-/ Ecke Hornstückenweg öffnet, um den ersten Verteiler zu suchen. Mit Glück ist dort der Fehler zu finden. Darüber hinaus wird der Bagger zwischen Ortwiesenweg und Papenkampsweg entlang des gesamten Grabens alle Verteiler zu den Parzellen öffnen, damit diese alle erneuert und vergossen werden können.

*Update 2 vom 30.03.2022:

Am 29. März war der bestellte Bagger am Hornstückenweg/ Ecke Papenkampsweg im Einsatz und hat den Verteiler zu den Wegen Ortwiesenweg (nördlich) und Papenkampsweg freigelegt. Der Verteiler stand unter Wasser und war deutlich verrottet bis verkohlt. Die Elektrofirma Rahn ist bereits beauftragt den Verteiler zu erneuern. Danach werden wir allerdings erst wissen, ob der aktuelle Stromausfall diesem Verteiler geschuldet ist. Sollte dort nicht der Fehler liegen, müssen alle betroffenen Gärten einzeln geprüft werden. Die Elektrofirma Rahn konnte leider noch keinen genauen Termin für die Arbeiten benennen. Wir hoffen jedoch, dass dieses zeitnah erfolgt.

Sollte irgendwer eine weitere Elektrofirma kennen, die auch Außenarbeiten in einer Kleingartenanlage vornehmen, bitten wir sehr gerne um einen Hinweis (Elektro Kriete hat kein Interesse daran). Besten Dank.

*Update 3 vom 12.05.2022:

Der Fehler auf der linken Seite des Ortwiesenwegs konnte geortet und behoben werden.

An der Stromleitung des Papenkampswegs, der durch den Graben mit der rechten Seite des Ortwiesenwegs verbunden ist,  ist immer noch ein Fehler, der zum Totalausfall führt. Trotz der Bitte an zuletzt 10 Pächter*innen, am letzten Samstag anwesend zu sein, waren nur 3 Pächter*innen vor Ort, so dass die geplanten elektrischen Messungen zu keinem Erfolg führten. Alle betroffenen Pächter*innen wurden bereits einzeln gebeten, ihre Verteilerstellen freizulegen. Leider scheitert auch dieses am Willen mancher Pächter*innen. Es ist geplant, sobald alle Verteiler freigelegt sind, werden auch alle Verteiler erneuert und versiegelt durch eine Elektrofirma. Der Vorstand ist damit auf das Mitarbeiten der betroffenen Pächter*innen angewiesen, damit auch die restlichen vom Stromschaden betroffenen Pächter*innen schnellstens davon befreit werden können. Doch leider gilt: Wenn ein Glied in der Kette nicht mitarbeitet, müssen alle hinteren Glieder warten.

30. Januar 2022
Keine Kommentare

Änderungen am Haupttor

Angestoßen durch die jüngste und berechtigte Kritik einer Gartenfreundin aus dem Ortwiesenweg hat der Vorstand das alte Thema Haupttor am Schenenkampsweg nochmal aufgegriffen und eine Neuerung für den Verein ins Leben gerufen.

Das Tor bleibt künftig permanent geschlossen. Jedes interessierte Vereinsmitglied kann pro Garten einen Torschlüssel gegen Schlüsselpfand erhalten. Das Eingangstor ist damit für alle Mitglieder*innen im Bedarfsfall selbst zu öffnen und zu schließen. Das Ein- und Ausfahren ist nur montags bis samstags von 08 Uhr bis 13 Uhr und 15 Uhr bis 18 Uhr zulässig, an Sonntagen und an Feiertagen, respektive 01.12. bis 28./29.02. des Folgejahres ist das Befahren verboten. Nach dem Ein- oder Ausfahren ist das Tor unmittelbar wieder zu verschließen. Bei Zuwiderhandlung (Nichtverschließen oder Befahren außerhalb der Zeiten, Parken) sollen künftig Hinweise und Abmahnungen erfolgen bis Ultima Ratio zum Entzug des Schlüssels, wenn sich jemand als wiederholt unzuverlässig erweist. Zu den Gründen der Neuerung: Weiterlesen →

12. Dezember 2021
Keine Kommentare

Laubfegen und Baumschnittkurse am Wochenende

Das Laubharken am Samstag bei angenehmem Wetter hat Spaß gemacht. Die Stimmung war gut, aber diesmal war die Resonanz doch leider sehr gering. Es wäre noch schöner gewesen, wenn sich noch ein paar mehr Freiwillige an der Aktion beteiligt hätten. Aber nichts desto trotz gilt all den freiwilligen Gartenfreund*innen, die sich am Laubharken nicht nur am Samstag, sondern auch an einigen anderen Tagen zuvor, daran beteiligt haben, das viele Laub von den Wegen zu entfernen, ein herzliches Dankeschön. An dieser Stelle noch einmal der kleine Hinweis, dass das Laub im Winter nicht nur in einer stillen Ecke, sondern auch der Pflanzen- und Insektenwelt in den Beeten zugute kommt. Weiterlesen →

24. November 2021
Keine Kommentare

Platz 6 beim Wettbewerb “Natur und Garten 2021”

Am 2. September 2021 besuchte die Bewertungsjury des Landesverbandes der Gartenfreunde Bremen e.V. unseren Verein und beschaute im Rahmen des Landeswettbewerbs “Natur und Garten 2021” unsere Anlage und die Gärten. In diesem Wettbewerb hatten die Vereine die Möglichkeit, ihre Bemühungen für eine umweltrelevante und ökologische Gestaltung bei Anlage und Unterhaltung des Gemeinschaftsgrüns und der Einzelgärten darzustellen. Auch soziale Aspekte wie beispielsweise die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund flossen in die Bewertung mit ein. Unser Verein nahm zuletzt 2013 an diesem Wettbewerb teil und platzierte  sich damals auf Platz 14. Weiterlesen →

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Datenschutzhinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen